Die Feuerwehren der Stadt Alzenau

 

 

Die Feuerwehren der Stadt Alzenau gliedern sich in sechs Feuerwehren, welche in Alzenau, Albstadt, Hörstein, Kälberau, Michelbach und Wasserlos beheimatet sind.

Die Feuerwehren sind ehrenamtlich geprägte Einrichtungen der Stadt Alzenau, welche für den abwehrenden Brandschutz, die technische Hilfeleistung, Gefahrguteinsätze und den Katastrophenschutz zuständig sind. Daneben sorgen die Freiwilligen Feuerwehren für die Sicherheit bei Veranstaltungen, betreiben Jugendarbeit und kümmern sich im Rahmen der Vereinstätigkeit auch um das kulturelle Leben in unserer Stadt.

Um diese vielfältigen Aufgaben zu bewältigen, engagieren sich knapp 250 Bürgerinnen und Bürger ehrenamtlich in den unterschiedlichen Einheiten.

Für die Wartung, Prüfung und Instandhaltung der gesamten Technik, der Fahrzeuge (20), Anhänger (5) und der Gerätehäuser (6) aller Stadtteilfeuerwehren sind zwei hauptberufliche Kräfte angestellt. Diese sind bei der Freiwilligen Feuerwehr Alzenau im Tagesdienst tätig und nehmen noch weitere Aufgaben wie Feuerbeschau, Brandschutzerziehung und Brandschutzunterweisungen im Auftrag der Stadtverwaltung wahr.

 

Sie haben Lust auf ein nicht ganz alltägliches Hobby? Die entsprechende Beitrittserklärung finden Sie hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Alzenau e.V.